SEVENSTAX Webserver

Webapplikationen sind die User-Interfaces der Zukunft. Zahlreiche Eigenschaften sprechen für die Verwendung einer Webapplikation für die Interaktion mit Embedded Systemen. Unabhängig davon, ob die Webapplikation als schneller und einfacher Zugang zum Embedded System dient, oder eine umfangreiche native PC-Applikation komplett ersetzen soll - folgende Vorteile sprechen für deren Einsatz.

Die Applikation liegt im Flash des Gerätes und ist damit überall verfügbar. Eine Distribution per Datenträger oder Internet-Download entfällt somit.

Eine Abhängigkeit zum PC-Betriebssystem besteht nicht und auch Versionskonflikte zwischen Embedded Firmware und PC-Applikation werden so vermieden.

Egal ob hocheffiziente Webapplikation im Controller-ROM oder eine umfangreiche Alternative zur nativen PC-Applikation im Look&Feel des Web 2.0 - mit dem speziell für die Anforderungen von Embedded Systemen entwickelten SEVENSTAX Webserver gelingt die unkomplizierte Integration von Webinterfaces in Embedded Systemen. 

  • HTTP 1.0 & HTTP 1.1
  • HTTP GET- und POST-Methoden (RFC 1945)
  • HTTP Form Controls, nach RFC 2388
  • Support von gepackten Daten (ZIP)
  • “on-the-fly”-Erzeugung von dynamischen HTML-Seiten mit Server Side Includes
  • Volldynamische Webapplikationen mit SEVENSTAX AJAX
  • HTTP Authentication, nach RFC 2617
  • sichere Authentifizierung mit Digest Access Authentication
  • Umfangreiches Rechtemanagement mit Benutzern und Gruppen
  • MIME-Types, nach RFC 822 (TXT, CSS, RAW, JPEG, GIF, PNG, ICO, XML, TIFF MPEG, MP3, ...)
  • Unterstützung von CSS, Javascript, Java und Adobe Flash
  • Datei-Upload, -Download
  • Favicon-Unterstützung
  • "Apple-Touch"-Icon
  • HTTP(s)-Support mit SEVENSTAX TLS

Anbindung von Webressourcen (HTML, CSS, JavaScript, JPEG, etc.)

Der SEVENSTAX Webserver wird über das SEVENSTAX Virtual Filesystem an unterschiedliche Dateisysteme angebunden. Webressourcen können mit dem SEVENSTAX Ressourcegenerator in Source-Code-Module umgesetzt werden und so einfach im ROM des Mikrocontrollers abgelegt werden. Dabei erfolgt gleichzeitig eine Optimierung der HTML-Dateien (alle redundanten Zeichen werden entfernt). Auch die Anbindung externer Flash-Bausteine (z.B. SPI-Flash) wird unterstützt. Dazu kann aus den Ressourcen mit dem SEVENSTAX Dir2Flash ein Flashimage mit integrierter Lookup-Tabelle erstellt werden.

Weiterhin können auch Filesysteme (z.B. FAT-FS) integriert und schnell und einfach an das SEVENSTAX Filesystem angebunden werden. So können preiswerte Datenspeicher mit ausreichend Speicherplatz, wie z.B. SD-Karten angebunden werden.

ZIP-komprimierte Ressourcen

Der SEVENSTAX Webserver erlaubt die Verwaltung von (ZIP-)komprimierten Ressourcen. In Webapplikationen befinden sich oft viele statische Daten, wie Gestaltungselemente, Sprachdateien, Grafiken, Formatierungen, Hilfetexte, Skripte, etc. Diese Daten können ressourcensparend komprimiert auf dem Embedded System (z.B. im Controller-ROM) hinterlegt werden. Auch die Übertragung der Daten wird so beschleunigt. Die Ressourcen werden beim Download automatisch und ohne, dass es der Nutzer bemerkt, vom Browser entpackt.

Automatische Browsererkennung

Die integrierte Browser- und System-Erkennung ermöglicht es, bereits im Webserver den Webclient zu erkennen und die gesendeten Daten daraufhin anzupassen. So kann zum Beispiel ein Mobiltelefon reduzierte, auf die Displaygröße und die mobile Datenübertragung angepasste, Daten erhalten.

Optional

  • Das SEVENSTAX AJAX-Framework ist eine ideale Ergänzung zum SEVENSTAX Webserver. Es erweitert das webbasierte User-Interface um interaktive Systemkommunikation im Webbrowser.
  • Zusammen mit SEVENSTAX TLS wird hochsichere Datenverschlüsselung per HTTP(s) ermöglicht

Eigenschaften

  • Eigenentwicklung für Embedded Systeme
  • minimaler RAM/ROM-Verbrauch
  • Zero-Copy
  • einfache API-Funktionen
  • ANSI-C Quellcode
  • arbeitet mit und ohne RTOS
  • keine "GPL-Kontamination"
  • keine Stückzahl-Lizenzen
  • MISRA geprüft

Lieferumfang

  • Gut dokumentierter Sourcecode
  • Webressourcen Generator
  • Beispiel-Webapplikation
  • User Manual
  • Softwarelizenz

Systemanforderungen

  • 32-Bit Timer/Counter, Genauigkeit: 1ms
  • ROM: auf Anfrage
  • RAM: auf Anfrage
  • SEVENSTAX TCP/IP

Lizenzen

  • Projekt-Lizenz
  • CPU-Lizenz
  • Company-Lizenz
  • Preise: aufeh A2ysnfnkracbrygegii (infofk@spgl0eevnbxjencxbzastaxzkje.dedzk)